LSD

LSD wird in Form von Tabletten, Kapseln oder in flüssiger Form verkauft. Es wird gewöhnlich auf Löschpapier geträufelt und in kleine mit Zeichnungen verzierte Quadrate aufgeteilt. Jedes Quadrat ist eine Dosis.

LSD ist immer noch eine der wirksamsten bewusstseinsverändernden Chemikalien und wird aus einem äußerst giftigen Schimmelpilz hergestellt, dem Mutterkorn, das auf Roggen und anderen Getreidearten wächst. Seine Auswirkungen sind unvorhersehbar. Eine winzige Menge kann 12 Stunden oder länger Wirkungen hervorrufen.

Kurzzeitwirkungen:

Erweiterte Pupillen, erhöhte Körpertemperatur, erhöhte Herzschlagfrequenz, erhöhter Blutdruck, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, trockener Mund und Muskelzittern. User können während des LSD-Konsums grauenerregende Gedanken und Gefühle der Angst erleben; sie haben Angst davor, die Kontrolle zu verlieren, Angst, verrückt zu werden oder zu sterben, und durchleben ein Gefühl intensiver Verzweiflung.

Langzeitwirkungen:

Flashbacks – ein Wiedererleben eines LSD-Trips – können noch lange, nachdem die Droge genommen wurde und seine Auswirkungen anscheinend verflogen sind, auftreten. Der Trip an sich beginnt normalerweise nach etwa 12 Stunden zu vergehen, aber einige Konsumenten entwickeln Langzeitpsychosen.


SZENENAMEN


LSD Acid Cubes Deep Purple Löschpapier Mikros Papers Plättchen Pappen Trip