KOSTENLOS DAS HEFT FAKTEN ÜBER SCHNÜFFELSTOFFE

„Schnüffelstoffe“ bezieht sich auf die Dämpfe giftiger Substanzen, die eingeatmet werden, um möglichst schnell high zu werden. Es gibt weit über Tausend alltägliche Produkte, die als Schnüffelstoff missbraucht werden können. Meistens sind das: Schuhcreme, Klebstoff, Methylbenzol, Benzin, Feuerzeuggas, Lachgas, Sprühfarbe, Korrekturflüssigkeit, Reinigungsflüssigkeit, Amylnitrit oder „Poppers“, Deodorants für Umkleideräume sowie Lackverdünner und andere Lösungsmittel.

Die meisten haben eine ähnliche Wirkung wie Narkosemittel, welche die Körperfunktionen herabsetzen. Nach einem anfänglichen High und einer Enthemmung folgen Schläfrigkeit, Benommenheit und Unruhe.

Szenenamen für Schnüffelstoffe sind unter anderem: Poppers, Jungle Juice, Explosive, Geilmacher, Rush, Hardware, Rave.

Erfahren Sie, inwieweit Schnüffelstoffe sofortige Hirnschäden und Tod zur Folge haben können, und lesen Sie Erfahrungsberichte ehemaliger Konsumenten. Informieren Sie sich.

Bestellen Sie ein KOSTENLOSES Exemplar des Hefts Fakten über Schnüffelstoffe.

Bestellen Sie ein
KOSTENFREIES HEFT

Füllen Sie die unten stehende Bestellung aus, um ein KOSTENFREIES Heft zu erhalten.

[?]