GELÖBNISAKTION FÜR EIN DROGENFREIES LEBEN

Da der erste Kontakt mit Drogen bei einem Kind in jedem Alter erfolgen kann, besteht die Lösung darin, Kinder früher zu erreichen, als die Dealer es tun.

Darum geht es bei den Aufklärungsaktivitäten der Foundation. Die Kinder legen das Gelöbnis ab, ein drogenfreies Leben zu führen und ihre Freunde und Klassenkameraden zu ermutigen, dasselbe zu tun. Dadurch schaffen sie ein Fundament für ein Leben ohne Drogen und für eine sicherere Gemeinde.

Das Programm für eine drogenfreie Welt ist ein gewaltiger Schritt in Richtung dessen, eine Generation aufwachsen zu lassen, die von den verheerenden Auswirkungen des Drogenmissbrauchs verschont bleibt. Durch Veranstaltungen und Unterschriftensammlungen für das Gelöbnis wurde bei Millionen Jugendlichen auf der ganzen Welt für ein Leben ohne Drogen geworben.
Dies kann direkt auf dem Schulhof oder in lokalen Gemeindezentren durchgeführt werden.

Kinder werden dann ihre Botschaft für ein drogenfreies Leben in die ganze Welt hinaustragen. Wenn eine Person das Gelöbnis für ein drogenfreies Leben unterschreibt, hat sie einen ersten Schritt getan, um eine drogenfreie Welt zu schaffen. Gelöbnisse mit hunderten oder tausenden von Unterschriften haben eine eindrucksvolle Wirkung, wenn sie veröffentlicht oder einem Regierungsbeamten vorgelegt werden. Millionen Menschen aller Gesellschaftsschichten und jeden Alters auf der ganzen Welt haben bereits das Gelöbnis für ein drogenfreies Leben unterschrieben - ein Versprechen, selbst keine Drogen zu nehmen und andere zu einem Leben ohne Drogen anzuhalten.

In vielen Ländern vieler Sprachen ist das Unterschreiben des Gelöbnisses für ein drogenfreies Leben ein zentraler Bestandteil der „Fakten über Drogen“-Kampagne.

Um das „Gelöbnis für ein drogenfreies Leben“ für Kinder zu unterschreiben, bitte hier klicken >>

Um das „Gelöbnis für ein drogenfreies Leben“ für Erwachsene zu unterschreiben, bitte hier klicken >>