KOSTENLOS DAS HEFT FAKTEN ÜBER SCHNÜFFELSTOFFE

Schritt 1 / 3

Schritt 2 / 3

Ihre Kontaktinformationen:

  • Bitte wählen Sie eine der obigen Anreden

Schritt 3 / 3

Ihre Kontaktinformationen:

Damit Ihrer Bitte nachgekommen werden kann, geben Sie Ihre Zustimmung, dass Ihre Kontaktinformationen der Einheit, der gemeinnützigen Organisation und/oder dem Dienstleister gesandt werden kann, der bzw. die die Zustellung der gewünschten Informationen und/oder Materialien besorgt. Sie können später die weitere Verwendung Ihrer Kontaktdaten jederzeit und ohne Kosten untersagen, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: unsubscribe@drugfreeworld.org. Für weitere diesbezügliche Einzelheiten klicken Sie auf unsere Datenschutz-Informationen und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

DANKE!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.

Die Lieferzeit beträgt etwa zwei bis vier Wochen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir werden die eingereichten Informationen ausschließlich dafür verwenden, Ihrer Anfrage zu bearbeiten und weiterzuverfolgen.

„Schnüffelstoffe“ bezieht sich auf die Dämpfe giftiger Substanzen, die eingeatmet werden, um möglichst schnell high zu werden. Es gibt weit über Tausend alltägliche Produkte, die als Schnüffelstoff missbraucht werden können. Meistens sind das: Schuhcreme, Klebstoff, Methylbenzol, Benzin, Feuerzeuggas, Lachgas, Sprühfarbe, Korrekturflüssigkeit, Reinigungsflüssigkeit, Amylnitrit oder „Poppers“, Deodorants für Umkleideräume sowie Lackverdünner und andere Lösungsmittel.

Die meisten haben eine ähnliche Wirkung wie Narkosemittel, welche die Körperfunktionen herabsetzen. Nach einem anfänglichen High und einer Enthemmung folgen Schläfrigkeit, Benommenheit und Unruhe.

Szenenamen für Schnüffelstoffe sind unter anderem: Poppers, Jungle Juice, Explosive, Geilmacher, Rush, Hardware, Rave.

Erfahren Sie, inwieweit Schnüffelstoffe sofortige Hirnschäden und Tod zur Folge haben können, und lesen Sie Erfahrungsberichte ehemaliger Konsumenten. Informieren Sie sich.

Bestellen Sie ein KOSTENLOSES Exemplar des Hefts Fakten über Schnüffelstoffe.