KOSTENLOS DAS HEFT FAKTEN ÜBER RITALIN-MISSBRAUCH

Schritt 1 / 3

Schritt 2 / 3

Ihre Kontaktinformationen:

  • Bitte wählen Sie eine der obigen Anreden

Schritt 3 / 3

Ihre Kontaktinformationen:

Damit Ihrer Bitte nachgekommen werden kann, geben Sie Ihre Zustimmung, dass Ihre Kontaktinformationen der Einheit, der gemeinnützigen Organisation und/oder dem Dienstleister gesandt werden kann, der bzw. die die Zustellung der gewünschten Informationen und/oder Materialien besorgt. Sie können später die weitere Verwendung Ihrer Kontaktdaten jederzeit und ohne Kosten untersagen, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: unsubscribe@drugfreeworld.org. Für weitere diesbezügliche Einzelheiten klicken Sie auf unsere Datenschutz-Informationen und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

DANKE!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.

Die Lieferzeit beträgt etwa zwei bis vier Wochen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir werden die eingereichten Informationen ausschließlich dafür verwenden, Ihrer Anfrage zu bearbeiten und weiterzuverfolgen.

Ritalin ist der handelsübliche Name eines Präparats mit dem Wirkstoff Methylphenidat. Teenager missbrauchen es aufgrund seiner stimulierenden Wirkung. Ritalin gilt zwar als Medikament, doch können bei seiner Einnahme ernste Nebenwirkungen auftreten wie nervöse Störungen, Schlaflosigkeit, Essstörungen, Appetitlosigkeit, Herzschlagfrequenzänderungen, Herzbeschwerden und Gewichtsabnahme. Der Hersteller gesteht ein, dass man davon abhängig werden kann.

Ritalin hat folgende Szenenamen: Diet Coke, Kiddie Kokain, Vitamin R, R-Ball, Rids, Ritas und Smarties.

Erfahren Sie, inwiefern Ritalin zu allem außer „Konzentrationsfähigkeit“ führt und welche schwerwiegenden Konsequenzen sich daraus ergeben können. Holen Sie sich die Fakten.

Bestellen Sie ein KOSTENLOSES Exemplar des Hefts Fakten über Ritalin-Missbrauch.