Ecstasy

KURZZEITWIRKUNGEN

  • Beeinträchtigtes Urteilsvermögen
  • Falsche Gefühle der Zuneigung
  • Verwirrung
  • Depressionen
  • Schlafprobleme
  • Starke Angstgefühle
  • Wahnvorstellungen
  • Ein starkes Verlangen nach weiteren Drogen
  • Anspannung der Muskeln
  • Schwächegefühle, Frösteln
  • Unwillkürliches Zähneknirschen
  • Sehstörungen
  • Übelkeit

Langzeitwirkungen

  • Andauernde Gehirnschäden, die sich auf die Denkfähigkeit und das Gedächtnis auswirken
  • Schädigung der Gehirnteile, die wichtige Funktionen regulieren, wie Lernen, Schlaf und Gefühle
  • Persönlichkeitsstörungen und Gefühlskälte
  • Verkümmerte Nervenfasern und Nervenenden
  • Depressionen, Angstgefühle, Gedächtnisverlust
  • Nierenversagen
  • Blutungen
  • Psychosen
  • Herzkollaps
  • Krämpfe
  • Tod

REFERENCES


  1. Drug Enforcement Administration
  2. National Institute on Drug Abuse
  3. Drug Policy Information Clearinghouse
  4. “Club Drugs Facts & Figures,” Office of National Drug Control Policy
  5. United Nations Office on Drugs and Crime World Report 2008
  6. Center for Substance Abuse Research
  7. British Medical Journal
  8. National Institutes of Health
  9. Department of Health (UK)
  10. 2007 National Survey on Drug Use and Health