AUFSATZ- UND PLAKATWETTBEWERBE

Das „Drug-Free World“-Programm basiert auf der Tatsache, dass ein Kind dazu neigen wird, die korrekten Entscheidungen bezüglich Drogen zu treffen, wenn man ihm die Fakten über Drogen vermittelt. Vor allem wird es selbstständig zu dieser Entscheidung gelangen.

Eine der erfolgreichsten Arten, dies zu erreichen, besteht darin, Schüler für die Beteiligung an „Drug-Free World“-Aufsatz- und -Plakatwettbewerben zu gewinnen.

Bis heute haben Tausende Schulen und Gemeindegruppen solche Wettbewerbe gefördert. Indem sie Schülern ein Aufsatzthema geben oder sie etwas zum Thema Drogenfreiheit illustrieren lassen, können die Organisatoren erreichen, dass die Schüler einbezogen werden. Außerdem festigt die Aktivität auch das Gelernte, da sich Schüler darauf beziehen sollten, während sie kreativ tätig sind.