INTERNATIONALE STATISTIKEN

Im Jahr 2007 wurden 5477 Angeklagte von US-Bundesgerichten im Zusammenhang mit Crackdelikten schuldig gesprochen. Über 95 % der Angeklagten hatten mit dem Dealen von Crack-Kokain zu tun.

In Europa stellt sich die Situation anders dar. Die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht berichtet, dass der Konsum von Crack-Kokain meist auf Minderheiten großer Städte mit hoher Arbeitslosigkeit und ärmlichen Lebensverhältnissen beschränkt ist. Im Jahr 2006 berichteten 20 europäische Länder, dass sich unter den Drogenkonsumenten, die Entzugskliniken aufsuchten, nur zwei Prozent Konsumenten von Crack-Kokain befanden. Die meisten von ihnen befanden sich ins Großbritannien.

Crack und Verbrechen

11,6 % der Festgenommenen hatten in der Vorwoche Crack konsumiert.
Honolulu, Hawaii
49,8 % der Festgenommenen haben Crack verwendet.
Atlanta, Georgia

Nach Angaben der US-Erhebung über Drogenkonsum und Gesundheit des Jahres 2007 haben mehr als 8,6 Millionen Amerikaner im Alter von 12 Jahren oder darüber Crack konsumiert. 6,9 Prozent der Befragten im Alter von 18 bis 25 Jahren gaben an, innerhalb des letzten Jahres Crack genommen zu haben. Laut der US-Erhebung der Regierung zur Beurteilung der Zukunft aus dem Jahr 2007 haben 3,2 Prozent der Zwölftklässler schon einmal Crack-Kokain ausprobiert.

 

Bei den 178.475 Aufnahmen in Entzugskliniken in den Vereinigten Staaten im Jahr 2006 war Crack-Kokain die am meisten missbrauchte Droge. 71 Prozent aller Erstkonsumenten von Kokain wurden in dem Jahr zur Behandlung eingewiesen.

 

„Crack ist eine vollkommen selbstsüchtige Droge. Es übernimmt die Kontrolle über dein Leben. Crack ergreift schnell Besitz von einem. Es dauert überhaupt nicht lange. Crack verursacht ein enorm heftiges Verlangen. Schließlich brauchst du es immer öfter, weil das Hochgefühl nur von kurzer Dauer ist.“ – Peter