SIND SCHNÜFFELSTOFFE SUCHT ERZEUGEND?

Schnüffelstoffe können zu physischer oder psychischer Abhängigkeit führen. Vor allem nach fortgesetztem Gebrauch über mehrere Tage hinweg berichten Betroffene von einem starken Verlangen, diese Stoffe weiterhin zu inhalieren.

Dauerkonsumenten, die von Schnüffelstoffen herunterkommen, leiden unter Entzugserscheinungen wie Übelkeit, Schweißausbrüche, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Erregung, Zittern und Halluzinationen. In schweren Fällen kann der Entzug Krampfanfälle auslösen.

„Morgen ist es sechs Jahre her, dass unser Sohn Justin starb. Er war sechzehn. Er starb, nachdem er Raumdeo inhaliert hatte, ein klarer Fall von Schnüffelstoffmissbrauch. Sein sinnloser Tod erschütterte alle, die ihn kannten. Justin war ein Schüler mit ausgezeichneten Leistungen, der das Leben liebte und voller Enthusiasmus war ... Er war für viele eine Inspiration ... Niemals wird mich die Frage loslassen, ob Justin heute noch unter uns wäre, wenn er die Risiken gekannt hätte, die er einging.“ – Jackie